Für Sie gelesen

 

 

Unsere  Empfehlung für die Selbsthilfegruppen

 
Was tun bei häuslichen Konflikten?

 

Christian Zechert und Dr. Caroline Trautmann (BApK e.V.) beschreiben in dem Buch „Was tun  bei Konflikten und Aggressionen in Familien mit einem psychisch erkrankten Angehörigen“

 

Was wir als Angehörige tun können und was wir lieber bleiben lassen sollten. Die Broschüre gibt Antworten aus diese Fragen. Sie beruht auf Berichten von Angehörigen der Selbsthilfe und überträgt zugleich das professionelle Wissen über Deeskalationstechniken und Prävention aus dem klinischen Bereich auf die häusliche Situation.

 

Sie ist für 4,00 € beim BApK e.V. Oppelner Str. 130, 53119 Bonn;

E-Mail: bapk@psychiagtrie.de erhältlich

 

Nachstehende DVD sind ebenfalls empfehlenswert

 

Nicht alles Schlucken – Krisen und Psychopharmaka“

In diesem Dokumentarfilm von Jana Kalms, Piet Stolz und Sebastian Winkels sind 23 Menschen in einem besonderen Raum verabredet. Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige und psychiatrische Fachkräfte. Ihre Lebenserfahrung mit Psychopharmaka, ihr innerstes Erleben stehen im Mittelpunkt.
Sie sprechen ohne Fassade, sie sprechen miteinander, sie hören zu.

 

 

»Du bist falsch.« »Da ist was in dir defekt.« »Das müssen wir ändern.« – Solche Botschaften schwingen bei der Vergabe von Psychopharmaka mit. Wie ein sensiblerer Umgang mit Medikamenten aussehen kann, zeigt unser neuer Lernfilm in zehn zwanzigminütigen Kapiteln.

Zwanzig Menschen, darunter Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige und Profis, sitzen in einem Stuhlkreis zusammen. Das Setting ist bewusst schlicht gehalten. Die Protagonisten berichten über ihre Erfahrungen mit und ohne Medikamente, über gesellschaftliche Tabus, über Ohnmacht und Angst, aber auch über Dankbarkeit.

Einige Betroffene sprechen von einer »Wolke der Betäubung«, die über ihnen hängt. Andere wiederum haben mithilfe der Medikamente zur Ruhe gefunden. Eine Mutter erzählt von ihrer Hilflosigkeit, mit anschauen zu müssen, wie ihr Sohn nach abrupter Absetzung einen neuen psychotischen Schub erlitt. Ein Psychiater wiederum äußert Kritik an den zu eng gestrickten Angeboten.

Nach Themen sortiert und gut proportioniert bietet unser Lehrfilm »Leben mit Psychopharmaka« viel Stoff für offene Diskussionen. In zehn Kapiteln zeigt er Wege und Auswege, Irrwege und Umwege auf. Der Alltag mit Psychopharmaka wird aus Betroffenen-, Angehörigen- und Profisicht dargestellt. Eingegangen wird auch auf die Schwierigkeiten bei der Begleitung psychisch erkrankter Menschen sowie auf die Chancen einer »von allen getragenen Psychiatrie«.

 

 Filmtipp: Depression - Viel mehr als Traurigkeit ZDF: Vorurteile sitzen tief: Wer seelisch erkrankt, gilt oft als labil oder faul. Doch vier Millionen Deutsche leiden an einer Depression. Immer mehr bekennen sich offen zu ihrer Krankheit. Die Dokumentation aus der Reihe „37 Grad“ wurde am 22.11.2016 im ZDF gezeigt.  Anschließend ist der Film in der ZDF-Mediathek verfügbar. Wiederholung am 29.11.2016 in 3Sat 0.00 Uhr

 

Edith Scherer, Thomas Lampert: Angehörige in der Psychiatrie

 

Psychiatrie Verlag: Angehörige sind längst im psychiatrischen Alltag angekommen, aber die konkrete Arbeit mit ihnen fordert professionell Tätigen einiges ab: eine klare Haltung, einen konstanten Perspektivwechsel und Sicherheit im kommunikativen Umgang.

Vorurteile und Vorbehalte gegenüber Angehörigen als Mitverursacher von Störungen sind immer noch groß und verstärken die Unsicherheit im Umgang mit Familienmitgliedern, Partnern oder engen Vertrauten. Gefühlte Defizite und wenige qualitative Standards in diesem Arbeitsbereich sorgen für Unsicherheiten bei der Kommunikation von Bedürfnissen und Absprachen, gerade im Mehrpersonensetting.

Das Buch bietet grundlegende Hilfe: Es formuliert praxisbewährte Leitlinien für den Arbeitsalltag, arbeitet systemische Grundlagen ab und widmet sich in einem Extrakapitel dem Thema »Kinder als Angehörige«.

152 Seiten, 17,95 €, ISBN 978-3-88414-638-5

[Mehr lesen]

Unsere Verbandszeitschrift "Die Schwalbe"

Allen Interessierten und ratsuchenden Angehörigen, Freunden und Förderer stellen wir unsere Verbandszeitschrift "Schwalbe" als PDF-Datei zur Verfügung.

 

 

Jetzt im neuen Design

                                             Neugierig?

 

mehr lesen       -         nur ein Click

Fertige Zeitschrift.pdf
PDF-Dokument [3.5 MB]
ApK_Schwalbe_42_Dezember_2016.pdf
PDF-Dokument [3.0 MB]

 

Bücher und Broschüren

 

Broschüren                                                                                  Einzelpreis

 

1001  Psychisch krank. Und jetzt?

          Erstinformationen für Familien mit psychisch Kranken                           4,00 €

 

1100  Zwischen Liebe und Abgrenzung

         Angehörige im Zwiespalt der Gefühle                                                     4,00 €

 

1201  Medikamente bei psychischen Erkrankungen

         Antwort auf Fragen, die Familien psychisch Kranker zu

         Psychopharmaka stellen (2012)                                                        4,00 €

 

1302  Psychisch krank im Job - Praxishilfe

         Verstehen, Vorbeugen, Erkennen, Bewältigen                                             6,00 €

 

1401  Borderline

          Die Krankheit verstehen und Hilfe finden                                           4,00 €

 

1500  Depression

         Antworten auf die häufigsten Fragen von Familien mit depressiv

         erkrankten Menschen                                                                    4,00 €

 

1550  Schizophrenie

         Antworten auf die häufigsten Fragen von Familien mit an

         Schizophrenie Erkrankten                                                              4,00 €

 

1602  Was ist nur mit Phillip los?

         Aufklärung - Information - Hilfe bei psychischen Erkrankungen                         1,50 €

 

1701  Jetzt bin ICH dran

         Informationen für Kinder von 8 b is 12 Jahren mit einem

         psychisch kranken Elternteil                                                            1,50 €

 

1801  It`s my turn

          Informationen für Jugendliche mit einem psychisch kranken

          Elternteil                                                                                  1,50 €

 

1901  Nicht von schlechten Eltern

         Informationen für psychisch kranke Eltern und ihre Partner                             1,50 €

 

2000  Wahnsinnskinder?

         Informationen für Eltern zum Umgang mit psychisch auffälligen

         Kindern                                                                                     1,50 €

 

2100 Was tun - bei Konflikten und Aggressionen

         in Familien mit einem psychisch kranken Angehörigen? Empf.

         für Familien und Freunde           neu Febr. 2016                                   4,00 €

 

 

 

Bücher 

 

5002  BApK (Hg): Mit psychischer Krankheit in der Familie leben -

         Rat und Hilfe für Angehörige

         320 Seiten, Ausgabe 2014

         (Preis 19,95 € + Versandkostenanteil 2,00 €)                                           21,95 €

 

5101  Mattejat,  Lisofsky (Hg): Nicht von schlechten Eltern -

         Kinder psychisch Kranker

         224 Seiten, Ausgabe 2008

        (Preis 14,95 € +Versandkostenangteil 2,00 €)                                                    16,95 €

 

 

 

 

Senden Sie Ihre Bestellung bitte:

 

per Fax       0228-71002429

 

 oder an

 

Familien-Selbsthilfe Psychiatrrie

BApK e.V.

Oppelner Str. 130

53119 Bonn

  

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesverband Thüringen der Angehörigen psychisch Kranker e.V.